Lymphdrainage
4.1 Sterne bei 22 Bewertungen

Lymphdrainage
Lymphdrainage
Lymphdrainage
Lymphdrainage
vorteile
  • Durchblutungsfördernd
  • Steigerung des Lymphflusses
  • Minderung von Schwellungen
  • Entschlackung und Entstauung
  • Minderung von Wassereinlagerungen
  • Schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen
preisliste

1 Behandlung

39,- €

3 Behandlungen

99,- €

information
Professionelle Lymphdrainage Behandlung zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers!

Die apparative Lymphdrainage hilft dem Körper zu entschlacken und das Lymphsystem anzukurbeln. Die Lymphdrainage kann den Körper unterstützen, die entstandenen Flüssigkeiten und Stoffwechselabfallstoffe schneller und leichter ans Lymphsystem weiterzuleiten. Diese Lymphdrainage Behandlung ist in der Regel schmerzfrei.  

Besonders nach einer Ultraschallbehandlung oder einer Kryolipolyse ist eine Lymphdrainage zu empfehlen. Denn durch diese wird der Lymphfluss und somit der Stoffwechsel angeregt und so die Entschlackung und die Entgiftung gefördert. Anwendungsgebiete der apparativen Lymphdrainage sind Lymphödeme, schwere Beine, Cellulite und Reiterhosen. Durch die Lymphdrainage Behandlung wird das Gewebe entstaut und der Stoffwechsel verbessert, was dazu führt, dass das Gewebe gestrafft und gereinigt wird.  

Pro Behandlungszone sind in der Regel mehrere Sitzungen im Abstand von 1-2 Wochen notwendig.  Wir empfehlen Ihnen daher sich über unsere Pakete in unseren Standorten Hamburg, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Leipzig oder München zu erkundigen.

Was passiert bei der Lymphdrainage Behandlung?

Bei der Lymphdrainage wird der Eigenpuls der Lymphgefäße angeregt und das Lymphsystem zur Verarbeitung gesteigert. Das Gewebe wird entstaut und der venöse, sowie der lymphatische Rückfluss nachhaltig gefördert. Dadurch wird der Stoffwechsel und der Gasaustasch verbessert. 

Wie lange dauert die Lymphdrainage Behandlung?

Die Behandlungsdauer der Lymphdrainage ist in der Regel ungefähr 10 - 15 Minuten. Wir empfehlen die Lymphdrainage im direkten Anschluss an die Kavitation und Kryolipolyse durchzuführen!

Welche Körperzonen können bei der Lymphdrainage behandelt werden?



Wir unterscheiden bei der Lymphdrainage in folgende Zonen:

1. Arme
2. Bauch 
3. Innenschenkel
4. Außenschenkel


5. Hüfte
6.Po

Wann sollte die Lymphdrainage Behandlung nicht durchgeführt werden?

  • Schwangerschaft
  • Akuter Thrombose
  • Ausgeprägte Herzschwäche
  • Herzinsuffizienz
  • Aktive Infektionen
  • Krebserkrankungen
  • Schwangerschaft
  • Baucherkrankungen

Unsere Öffnungszeiten

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

Mo  -  Mi -- 08  -  18 Uhr

Do -  Fr  -- 10  -  20 Uhr

Sa   --  09  -  18 Uhr

Termine nach Vereinbarung